Eröffnungs- und Diplomfeier 2021

«Die vier Jahre haben euch verändert!»

Mit dem Lied «O Happy Day» eröffnete die Diplomklasse die Feier in der gut besetzten Stadtkirche Aarau. 24 Studierende erhielten nach vierjähriger Ausbildung ihr Diplom in Sozialdiakonie und Gemeindeanimation HF. 19 neue Studierende wurden für ihre Ausbildung an der Höheren Fachschule TDS Aarau willkommen geheissen und stellten sich vor.

«Die vier Jahre haben euch als Personen verändert,» leitete Rektor Christoph Schwarz die Diplomübergabe ein, und fuhr fort: «jetzt seid ihr bereit für eure Aufgaben in den verschiedenen Berufsfeldern». Dozierende des TDS Aarau übergaben die Diplome mit einem persönlichen Segenswunsch. Eine Absolventin nahm den Fachausweis Jugendarbeit/Katechetik entgegen nach ihrer dreijährigen Ausbildung.

 

Die Festpredigt hielt Pfarrer Wilfried Bührer. Als Kirchenratspräsident der evang. Landeskirche des Kantons Thurgau ist er seit vielen Jahren mit dem TDS Aarau verbunden.

 

Ueli Frey, Präsident des TDS Aarau, würdigte im Rahmen dieser Feier das Engagement von Felix Studer, welcher vor kurzem pensioniert wurde. Während 34 Jahren leitete er den Fachbereich Pädagogik und war später zudem Konrektor des TDS Aarau. Joël Studer übernimmt von ihm die Leitung des Fachbereichs, Kathrin Hunn-Vogler das Konrektorat. Beide wurden von Ueli Frey mit Blumen und einer fast leeren «Schatzkiste zum Füllen mit deiner Prägung» in ihr neues Amt willkommen geheissen, begleitet von grossem Applaus.

 

Im Anschluss an die Feier in der Stadtkirche Aarau lud das TDS Aarau die Studierenden und ihre Angehörigen ein zu einem Imbiss ins Schulgebäude.

 

Matthias Ackermann, Öffentlichkeitsarbeit TDS Aarau