Nachqualifizierung für «Gemeindeanimation HF»

Im Sommer 2020 werden wir die ersten Diplome «Sozialdiakonie mit Gemeindeanimation HF» abgeben können. Wir freuen uns über diesen neuen, staatlich anerkannten Berufsabschluss, den wir in die TDS-Ausbildung integrieren können.

Für TDS-Absolvent/innen wird es die Möglichkeit geben, durch eine Weiterbildung am TDS diesen staatlich anerkannten Berufstitel nachträglich erwerben zu können. Mit einer Umfrage möchten wir erheben, wie gross das Interesse an einer solchen Nachqualifizierung ist. Gleichzeitig holen wir ein Feedback ein zu einigen organisatorischen Fragen.

Beschreibung zum Beruf «Gemeindeanimation» gibt es hier:

Voraussetzungen

In Frage kommt diese Nachqualifizierung grundsätzlich für folgende Absolvent/innen:

  • TDS Sozialdiakonie-Diplom ab Diplomjahr 1992
  • mindestens 2 Jahre Anstellung am Stück zu mindestens 80% (bzw. mindestens 3 Jahre mit mindestens 40%) im Berufsfeld der Sozialdiakonie, mit gemeindeanimatorischen Tätigkeiten (z.B. in einer christlichen Gemeinde).
  • Gemeindeanimatorische Tätigkeiten = Arbeiten mit Freiwilligen in Gruppen, entweder in grösseren Projekten (z.B. Lagerwochen, Kurse über mehrere Wochen...) oder in Bereichen, die mindestens ein Jahr geleitet wurden (z.B. Jungschar, Jugendtreff, Seniorengruppe, ...)

Umfang der Weiterbildung

(Alle folgenden Informationen sind vorläufige, ungefähre Angaben)
 
Für Diplome von 1992- 2009:
Ca. 18 Kreditpunkte (1 Kreditpunkt = 30 Stunden Lernzeit, aufgeteilt in Präsenzlernzeit/Unterricht und Selbstlernzeit.)
Mögliche Aufteilung: 18 Unterrichtstage plus ca. 400 Std. Selbstlernzeit oder 25 Unterrichtstage und 340 Std. Selbstlernzeit.
Einzelne Teile davon können auch durch schon gemachte Weiterbildungen/ Berufserfahrung abgegolten werden. (max. ca. 7 Kreditpunkte, d.h. mit mindestens 11 Tagen Unterricht ist zu rechnen.)
 
Für Diplome von 2010-2019:
Ca. 8 Kreditpunkte (1 Kreditpunkt = 30 Stunden Lernzeit, aufgeteilt in Präsenzlernzeit/Unterricht und Selbstlernzeit.)
Mögliche Aufteilung: 10 Unterrichtstage plus ca. 160 Std. Selbstlernzeit oder 13 Unterrichtstage und 136 Std. Selbstlernzeit.
Einzelne Teile davon können auch durch schon gemachte Weiterbildungen/ Berufserfahrung abgegolten werden. (max. ca. 3 Kreditpunkte, d.h. mit mindestens 7 Tagen Unterricht ist zu rechnen.)
 
Falls du grundsätzlich interessiert bist daran, durch eine längere Weiterbildung am TDS den staatlich anerkannten Berufstitel «Gemeindeanimation HF» zu erwerben, dann fülle doch bitte folgende unverbindliche Umfrage aus.