Konvent

Der Konvent besteht aus dem Kernteam von sechs Dozierenden, welche neben dem Unterricht die gesamte Durchführung und Weiterentwicklung der Ausbildungen verantworten.

Paul Kleiner – Pfr. Dr. theol., Rektor

Seit Herbst 2004 arbeite ich im Bereich Theologie als Dozent und seit 2006 auch als Rektor am TDS Aarau. Davor lagen 2 Jahre Pfarrstellvertretungen in drei Gemeinden der evangelischen Landeskirche des Kantons Zürichs, 10 Jahre Lehrtätigkeit an einem theologischen Seminar in Angola (mit der Schweizer Allianz Mission) und 5 Jahre Beratung von Theologiestudierenden in der deutschen Schweiz (im Rahmen der Vereinigten Bibelgruppen). Ich finde es spannend, mit Studierenden zusammen eine professionelle Identität mit geklärten Werten und solider Selbstreflexion zu entwickeln.

 

Module

  • Gemeindeanimation und Sozialdiakonie
  • Ethik
  • Transkulturelle Kompetenz

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie und Gemeindeanimation

  • Diakonie und Soziale Arbeit
  • Ethische Fragen der Diakonie und Gemeindeanimation
  • Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit
  • Theologie der Diakonie
  • Spannungsfeld Diakonie – Mission – Toleranz
  • Weltweite Diakonie inklusive Entwicklungszusammenarbeit

Kontakt: E-Mail

Felix Studer – lic. phil., Konrektor

Seit 1987 bin ich am TDS Aarau verantwortlich für die pädagogischen Fächer. Ich erlebe die Zusammenarbeit im Team und mit den Studierenden als belebend, offen und unkompliziert. Zuvor stand ich von 1983-87 zusammen mit meiner Familie in Peru im Einsatz. Schwerpunkte meiner Arbeit bildeten dort Pastorenausbildung und Gefängnisseelsorge im Auftrag der einheimischen Kirche. Meine Wurzeln befinden sich in Basel, wo ich nach Studium (Germanistik und Theologie) und Lehrerdiplom am Holbeingymnasium unterrichtete und als Jungschar- und Jugendleiter (CVJM/F, J+S) wertvolle Erfahrungen sammelte. Weiterführende Studien in Pädagogik erfolgten später an der Uni Fribourg.

 

Module

  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Entwicklungspsychologie
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Erwachsenenarbeit
  • Begleitung der religionspädagogischen Praktika

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie und Gemeindeanimation

  • Planung und Durchführung von Angeboten und Aktivitäten
  • Wahrnehmung von Entwicklungsaufgaben bei Kindern und Jugendlichen
  • Partizipation in diakonischer Kinder- und Jugendarbeit
  • Empowerment für pädagogische Settings
  • Kompetenzförderung durch Zutrauen und Zumutung

Kontakt: E-Mail

Astrid Schatzmann-Fehlmann - Sozialdiakonin und M. A. Theol.

Nach meinem Vollzeitstudium am TDS Aarau wurde ich an eine Stelle für Sozialdiakonie in einer Reformierten Kirchgemeinde im Kanton Aargau berufen. Meine Tätigkeit war sehr vielseitig und ich wurde mit den bunten Facetten der Sozialdiakonie vertraut. Dieses Wissen wurde durch die Präsidiumsarbeit im Vorstand des aargauischen Diakonatskapitels über die eigene Gemeinde hinaus erweitert. Neben meiner Arbeit hatte ich Gelegenheit, den M. A. Theol. der University of Wales zu erlangen. Nach neun Jahren in der Praxis freut es mich, seit August 2013 mein Wissen an die Studierenden des TDS Aarau weitergeben zu können. Dazu tragen auch die Erfahrungen aus meiner Zeit vor dem Studium am TDS Aarau bei, die ich als Pflegefachfrau und Stationsleiterin machte. Zwei Anliegen sind mir besonders wichtig: dass Theorie praktisch umgesetzt wird und dass die Arbeit mit Menschen auf der Liebe Gottes gründet und aus der Beziehung zu Jesus Christus lebt.

 

Module

  • Organisationssoziologie
  • Erwachsenenarbeit
  • Projektmanagement
  • Organisationsentwicklung/Gemeindebau
  • Freiwilligenarbeit
  • Begleitung der Gemeindepraktika

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie und Gemeindeanimation

  • Sozialdiakonie in der Gemeinde
  • Spannungsfeld Diakonie – Gemeindeentwicklung

Kontakt: E-Mail

Yolanda Sieber Emmenegger - lic. phil., dipl. Sozialarbeiterin

In Freiburg i.Ü. habe ich Soziale Arbeit, Psychologie und Ethnosoziologie studiert. In der Folge habe ich Berufserfahrungen in den Arbeitsfeldern Obdachlosigkeit, Strafvollzug sowie Therapie gesammelt und mich in Alkohologie und Coaching weitergebildet. Verschiedene Tätigkeiten in der stationären und ambulanten Suchttherapie, unter anderem acht Jahre als Geschäftsleitungsmitglied eines Zentrums für Alkohologie sowie die Leitung einer Fachstelle für Tabakprävention haben meine berufliche Arbeit in den vergangenen Jahren geprägt.

Mich fasziniert die Einheit von Wort und Tat, wie sie Christus gelebt hat. Mit den TDS-Studierenden möchte ich der Frage nachgehen, wie sich diese in einer professionalisierten Sozialdiakonie umsetzen lässt.

 

Module

  • Soziale Arbeit
  • Sozialwesen Schweiz: Organisationen und Vernetzung
  • Begleitung der Sozialpraktika

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie und Gemeindeanimation

  • Soziale Arbeit und Diakonie
  • Soziale Arbeit in der Gemeinde
  • Sucht(prävention)
  • Systemisch-lösungsorientiertes Coaching
  • Inklusion
  • Transkulturalität

Kontakt: E-Mail

Dieter W. Kemmler – Pfr. Dr. theol.

Nach 5-jähriger Lehrtätigkeit in der Pfarrerausbildung in Ghana (damalige Basler Mission, heute mission 21) und der Beratung der dortigen deutschsprachigen Gemeinde habe ich 1978 das Fach «Neues Testament» am TDS Aarau übernommen.

Die Ausbildung für den Verwaltungsdienst ging dem Theologiestudium voran. Dieses absolvierte ich in Wuppertal, Zürich und Basel. Daran schloss sich eine Dissertation in paulinischer Theologie am King’s College in Cambridge (England) an. Der jetzige Lehrberuf in Aarau ist verbunden mit verschiedenen Diensten im In- und Ausland, wie z.B. am SAIACS in Bangalore, Indien. Dies alles eingebunden zu wissen in eine Lern- und Arbeitsgemeinschaft von Dozierenden und Studierenden, die Jesus Christus als Lebensgrundlage bekennen, ist für mich ein grosses Vorrecht.

 

Module

  • Neues Testament

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie

  • Diakonie im Neuen Testament
  • Spannungsfeld Diakonie – Verkündigung

Kontakt: E-Mail

Christoph Schwarz – Pfarrer

Aufgewachsen bin ich in Basel und auf dem Beatenberg. Nach dem Theologiestudium in Bern und Vancouver folgten 8 Jahre Gemeindepfarramt in der reformierten Kirche Belp, mit Schwerpunkt in der Jugendarbeit. Darauf führte mich mein Weg mit meiner Familie für 4 Jahre in den Nordosten Brasiliens (mit der Schweizer Allianz Mission), wo ich in der Pfarrerausbildung am theologischen Seminar SCEN tätig war (Unterricht und Studentenbegleitung). Seit August 2010 unterrichte ich am TDS Aarau im Bereich Theologie. Wichtig ist mir, dass sorgfältiges Nachdenken und engagiertes Handeln zusammengehören, dass zur Theologie die entsprechende Lebenspraxis gehört und beides vom Gebet getragen wird.

 

Module

  • Sozialer Wandel
  • Einführung Spiritualität
  • Dogmatik
  • Kirchengeschichte
  • Begleitung der Praxisausbildung der berufsbegleitenden Studierenden

Kernkompetenzen im Bereich Sozialdiakonie und Gemeindeanimation

  • Gestaltung des sozialen Wandels
  • Geschichte der Diakonie
  • Persönlichkeiten der Diakoniegeschichte
  • Theologie der Diakonie

Kontakt: E-Mail