Bestand

Die Bibliothek des TDS Aarau steht in erster Linie den Studierenden und Dozierenden zur Verfügung. Im Bestand sind zurzeit ungefähr

 

  • 9'300 Bücher, 8'100 ausleihbar und 1'200 im Präsenzbestand
  • 900 Diplom-, Master-, Abschluss- und Katechetikarbeiten
  • 960 audiovisuelle Medien
  • 40 Zeitschriften, davon 15 laufende Abonnements.

 

Die thematischen Schwerpunkte sind

 

  • Theologie
  • Gemeindeanimation und Gemeindearbeit
  • Soziale Arbeit und Diakonie
  • Psychologie und Seelsorge
  • Pädagogik und Katechetik

Öffnungszeiten

Studierende haben mit dem Hauscode jederzeit Zutritt zur Bibliothek. Für die Benutzung durch externe Personen ist die Bibliothek während der Öffnungszeiten des Sekretariats geöffnet. Die voraussichtlichen Präsenzzeiten der Bibliothekarin sind am Anschlagbrett hinter dem Kopierer im 2. Stock angeschlagen. Sie steht jedoch für Fragen auf Anfrage auch ausserhalb dieser Zeiten zur Verfügung.

Externe Benutzung

Die Bibliothek steht nicht nur Angehörigen des TDS Aarau zur Verfügung, sondern ist auch für externe Personen zur Benutzung zugänglich. Das Jahresabonnement kostet CHF 20.-. Für einmalige Ausleihen wird ein Unkostenbeitrag von CHF 10.- berechnet. Weitere Informationen sind im Merkblatt für externe Benutzung enthalten.

 

Die Anmeldung für das Jahresabonnement ist persönlich oder telefonisch im TDS-Sekretariat Tel. 062 836 43 43 oder per Anmeldeformular möglich.

Benutzungsordnung

  1. Die Bibliothek ist bestimmt für die Studierenden des TDS und für interessierte externe Benutzerinnen und Benutzer.
  2. Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten des Sekretariats geöffnet. Studierende des TDS haben mit dem Hauscode jederzeit Zugang.
  3. Die Tische stehen als Arbeitsplätze zur Verfügung. Wir bitten um Stille. Zum Essen und Trinken kann die Sitzecke vor der Bibliothek oder die Cafeteria benutzt werden.
  4. Katalogsuche, Medienreservationen und Verlängerungen können online vorgenommen werden. Die Ausleihe ist nur vor Ort möglich.
  5. Die Ausleihfrist beträgt 4 Wochen. Davon ausgenommen sind mit einem roten Punkt bezeichnete Medien (Präsenzbestand, bleibt immer in der Bibliothek). Können die Dokumente nicht innerhalb Frist zurückgebracht werden, sind sie zurückzuschicken oder sofort Meldung zu geben. Verlängerungen können selbst über das Benutzerkonto vorgenommen werden mit Ausnahme von reservierten Medien.
  6. Mahnungen werden automatisch verschickt. Mahngebühren: 1. Rückruf: gratis, 2. Rückruf: CHF 10.-- , 3. Rückruf: weitere CHF 10.--. Die Gebühr ist im Sekretariat zu bezahlen.
  7. Die regelmässige Ausleihe ist nur mit einem Bibliotheksausweis möglich. Studierende  in den Ausbildungsprogrammen des TDS Aarau erhalten diesen Ausweis für die Zeit ihres Studiums kostenlos. Für alle anderen Benutzerinnen und Benutzer beträgt die Jahresgebühr CHF 20.--. Sie erhalten den Ausweis nach Bestellung im Sekretariat.
  8. Bei einmaliger Ausleihe kann nach Absprache mit dem Sekretariat ein Formular mit Adresse und Buchnummer ausgefüllt werden. Bitte im vorgesehenen Kästchen in der Bibliothek hinterlassen. Für den administrativen Aufwand verrechnen wir CHF 10.--. Der Bibliothekscomputer kann zum Suchen und Bibliographieren von Literatur und für die Ausleihe benutzt werden. Die notwendige Anleitung dazu ist neben dem Computer angebracht.
  9. Die zurückgebrachten Bücher sind in der Bibliothek auf dem Rückgabetisch neben der Tür zu deponieren. Bitte nicht selber in die Regale einordnen.
  10. Die Medien sind sorgfältig zu behandeln. Bitte keine Markierungen anbringen (unterstreichen, anstreichen mit Leuchtstift, hineinschreiben).
  11. Beschädigte und verlorene Medien werden in Rechnung gestellt.

 

Wir wünschen viel Freude und Inspiration bei der Benutzung unserer Bibliothek!

Suche im Bibliothekskatalog des TDS Aarau

Die Anleitungen für die Suche im Bibliothekskatalog und den Online-Zugriff auf den Bibliothekskatalog und das Bibliothekskonto können hier heruntergeladen werden.

 

  • Suchtipps für den Bibliothekskatalog des TDS Aarau
  • Kurzanleitung Online-Zugriff auf den Bibliothekskatalog und das Bibliothekskonto 
  • Bildanleitung inkl. Ausleihe am Bibliothekscomputer

Klassifikation

Die Klassifikation wurde ab ca. 1988 auf der Grundlage der Universellen Dezimalklassifikation (UDC) eigens für die TDS-Bibliothek entwickelt und hat seither viele punktuelle Veränderungen erfahren. Der Bereich Soziale Arbeit/Diakonie wurde 2013 grundlegend überarbeitet. Weitere Teilanpassungen sind geplant. Die Mediensignaturen und damit die Medienstandorte entsprechen mit wenigen Ausnahmen der Klassifikation. Diese kann im Katalog als Suchkriterium definiert werden.

 

Schlagwortvergabe

Die Schlagwörter (Themen) im Katalog werden neu grundsätzlich nach der Gemeinsamen Normdatei (GND) vergeben. In der GND wurden die bisherigen Normdateien Personennamendatei (PND), Schlagwortnormdatei (SWD) und Gemeinsame Körperschaftsdatei (GKD) sowie die Einheitssachtitel-Datei des Deutschen Musikarchivs zusammengeführt. Die GND ist ein bibliothekarischer Standard, der zu einer Vereinheitlichung von Schlagworten und Namensansetzungen führt.

Im Katalog der TDS-Bibliothek ist die Verwendung der GND jedoch nicht durchgängig möglich. Es braucht beispielsweise für einige Fachgebiete eine feinere Einteilung als in der GND vorgesehen.

Ältere Katalogeinträge der Bücher werden laufend angepasst. Bei den Zeitschriften und AV-Medien muss darauf jedoch verzichtet werden. Verweise auf einen Normeintrag im Schlagwortkatalog können ebenfalls nicht konsequent erfasst werden. Sie sind jedoch in der OGND (Online-GND) zu finden.

Zeitschriften im Bibliothekskatalog

Die Zeitschriften, die im Bibliothekskatalog aufgenommen sind, sind auf der Liste zum Download mit Linkangaben aufgeführt. Die Links führen zu Inhaltsverzeichnissen, Abstracts, teilweise auch Volltexten und weiteren Materialien.

 

Lektionenreihen für den Religionsunterricht

Die Studierenden des TDS Aarau erarbeiten im Rahmen des Studiums eine Lektionenreihe für den Religionsunterricht. Die Katechetikarbeiten mit den fertigen Entwürfen sind in der Bibliothek in Ordnern und Zeitschriftenboxen thematisch einsortiert. Die Themenliste gibt den Standort an. Einzelthemen sind über den Bibliothekskatalog zu finden.