Diplomarbeiten 2011

Nachfolgend eine Auswahl der von der Abschlussklasse, Jahrgang 2007-2011, verfassten Diplomarbeiten.

Titel Inhalt Verfasser/-in
Obligatorisch – freiwillig Wie wirkt sich das Obligatorium für bestimmte kirchliche Anlässe auf die Integration Jugendlicher in Kirchgemeinden aus? Kathrin
Schaub
Erlebnispädagogik Wie und woraus hat sich die Erlebnispädagogik entwickelt und wie kann sie sinnvoll in die Jugendarbeit integriert werden? Untersuchung anhand eines BESJ-Leiterkurses. Roman
Schenk
Den Kinderschuhen entwachsen – wer bin ich jetzt? Gedanken zu den «passenden Schuhen». Anstösse für Seelsorge und christliche Jugendarbeit. Yvonne
Steiger-Zeller
Die Macht gemeinsamen Essens Aspekte gemeinsamen Essens im Alten und Neuen Testament sowie Chancen für eine heutige schweizerische Kirchgemeinde. Tobias
Stöckli
«Leistung» in der Kirche Wie prägen Leistungsdruck und Leistungsdenken den kirchlichen Alltag? Praxisstudie und Betrachtung des Begriffs im biblischen Kontext. Tabea
Tanner
Väter für Vaterlose Mit dem eigenen Leben auf einen liebenden Vater hinweisen: Braucht es mehr männliche Vorbilder, die gezielt in Kinder und damit in die Zukunft investieren? Johann
Wäfler
Das bedingungslose Grundeinkommen – eine Utopie? Grundeinkommen für alle: Darstellung der Idee mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gedanken zur Vereinbarkeit mit den schweizerischen Traditionen. Kimberly
Zwahlen